Biologisch Abbaubare Produkte

Biologisch Abbaubare Produkte

Einleitung: In einer Welt, in der Nachhaltigkeit immer wichtiger wird, spielen biologisch abbaubare Produkte eine entscheidende Rolle. Sie sind eine umweltfreundliche Alternative zu nicht abbaubaren Produkten und tragen dazu bei, unseren ökologischen Fußabdruck zu reduzieren. Dieser Artikel gibt eine Übersicht zu biologisch abbaubaren Produkten zur Unterscheidung von kompostierbar und biologisch abbaubar und gibt Tipps und Empfehlungen für den Kauf und die Anwendung dieser umweltfreundlichen Alternativen.

Kurze Erklärung, was biologisch abbaubare Produkte sind:

Biologisch abbaubare Produkte sind Produkte, die in der Lage sind, auf natürliche Weise in der Umwelt abgebaut zu werden. Also Produkte aus organischem Material , die durch Mikroorganismen wie Bakterien oder durch andere biologische Prozesse abgebaut werden können. Im Gegensatz dazu verbleiben herkömmliche Kunststoff Produkte oft über Jahrzehnte oder sogar Jahrhunderte in der Umwelt und verursachen dadurch erhebliche Schäden bei Flora und Fauna.

Begriff: Biologisch abbaubar: Der Begriff "biologisch abbaubar" bedeutet, dass ein Produkt innerhalb einer bestimmten Zeitspanne und unter bestimmten Bedingungen auf natürliche Weise in seine natürlichen Bestandteile zerfällt und von der Natur wieder aufgenommen werden kann. Dieser Prozess hilft, Abfälle zu reduzieren und die Belastung unserer Umwelt zu verringern.

Begriff: Kompostierbar: Der Begriff "kompostierbar" bezieht sich auf Produkte, die unter kontrollierten Bedingungen zu Kompost oder Dünger zerfallen können. Diese Produkte können in industriellen Anlagen oder in Heimkompostierungsanlagen entsorgt werden und tragen zur Bodenverbesserung bei, anstatt Abfälle zu generieren.

Bio-Kunststoffe: Achtung! In diesem Artikel gehen wir nicht auf Bio Kunststoffe ein, die in diesem Kontext auch oft erwähnt werden. Diese Produkte haben generell eine bessere CO2 Bilanz als ihre Erdöl-Kunststoff Pendants weil Sie aus pflanzlichen Rohstoffen gewonnen werden haben aber dieselben Eigenschaften wie Ihre Erdöl-Kunststoff Pendants was die biologische Abbaubarkeit betrifft. (Sie können nicht abgebaut werden)

Zertifizierung von biologisch abbaubaren Produkten:

Es gibt bereits von z.B. dem TÜV Siegel die eine Zertifizierungen umfassen wie das "OK compost"-Siegel oder das "Biodegradable Products Institute"-Zertifikat und das EU Ecolabel Zertifikat. Diese Zertifizierungen gewährleisten, dass die Produkte den Standards für biologische Abbaubarkeit und Umweltverträglichkeit entsprechen.

Bei dem "OK compost"-Siegel wird bereits zwischen verschiedenen Stufen der Kompostierbarkeit unterschieden. 

OK compost INDUSTRIAL (EN 13432)

Produkte und Verpackungen, die das OK compost INDUSTRIAL-Logo tragen, sind in einer industriellen Kompostierungsanlage garantiert biologisch abbaubar.

OK compost HOME

Aufgrund des vergleichsweise geringen Abfallvolumens ist die Temperatur in einem Gartenkomposthaufen deutlich niedriger und weniger konstant als in einer industriellen Kompostierungsumgebung. Die Kompostierung im Garten ist daher ein schwierigerer und langsamerer Prozess.

 

Anwendungsgebiete von biologisch abbaubaren Produkten:

Biologisch abbaubare Produkte finden in verschiedenen Bereichen Anwendung. Es gibt zum Beispiel Enzyme die Nitrilhandschuhen in der Produktion beigemengt werden damit diese von Mikroorganismen abgebaut werden können. Das ist vor allem dann interessant, wenn nicht gewährleitet werden kann, dass gebrauchte Nitrilhandschuhe ordnungsgemäß entsorgt werden können. Auch bei Verpackungsmaterialien und Folien bzw. Säcken können biologisch abbaubare Varianten eine sinnvolle Alternative zu Erdöl-Kunststoff Produkten sein. Diese bestehen oft aus Stärke die ähnliche Eigenschaften wie konventionelle Kunststoffe haben aber von Mikroorganismen abgebaut werden können. 

Durch den Einsatz dieser Produkte können wir die Menge an Abfall reduzieren und unsere Umwelt schonen.

Fazit: Der Einsatz von biologisch abbaubaren Produkten ist ein Schritt in die richtige Richtung, um unsere Umwelt nachhaltiger zu gestalten. Sie bieten eine umweltfreundliche Alternative zu konventionellen Erdöl-Kunststoff Produkten da Sie generell eine bessere CO2 Bilanz haben und tragen zur Reduzierung von Abfall und Umweltbelastungen bei wenn sie abgebaut werden. Beim Kauf dieser Produkte ist es wichtig, auf Zertifizierungen zu achten, um sicherzustellen, dass sie den erforderlichen Standards entsprechen. Indem wir biologisch abbaubare Produkte in verschiedenen Anwendungsbereichen einsetzen, können wir gemeinsam zu einer grüneren Zukunft beitragen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

×